HOMÖOPATHIE WIRKT…

 

  • GANZHEITLICH

Erkrankungen werden nicht als isolierte, organische Störungen betrachtet, sondern als Störung der Lebenskraft des Menschen.

Dadurch, dass die homöopathischen Arzneien die Lebenskraft beeinflussen, erreichen sie alle Ebenen des Menschen. Sie helfen dem Menschen auf der körperlichen, psychischen, emotionalen, geistigen und seelischen Ebene in ein neues Gleichgewicht zu kommen.

Mit der Wahl der Potenzen kann dabei beeinflusst werden, auf welcher Ebene eine Arznei hauptsächlich wirken soll.

 

  • INDIVIDUELL

„Lass dir aus dem Wasser helfen oder du wirst ertrinken“
sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf einen Baum.

Japanisches Sprichwort

Jeder Mensch ist einzigartig und jeder Organismus reagiert auf seine Weise auf die Umwelt. Somit wird die Arznei nicht aufgrund der Krankheit verschrieben, sondern aufgrund der spezifischen und charakteristischen Eigenschaften jedes einzelnen Menschen.

Mit gezielt gewählten und auf die Patientin und den Patienten abgestimmten Arzneimitteln werden die Selbstheilungskräfte des Organismus reaktiviert.

 

  • DYNAMISCH

Homöopathische Arzneimittel werden aus Pflanzen, tierischen Stoffen und Mineralien gewonnen. Die Ausgangssubstanz wird schrittweise verdünnt und verschüttelt. Dieser Vorgang wird Potenzierung genannt. Dabei werden die den Substanzen zugrundeliegenden, dynamischen Kräfte freigesetzt.

Diese dynamische Kraft gibt unserer Lebenskraft einen Impuls. Die Antwort unserer Lebenskraft auf diesen Impuls bringt den Heilungsprozess in Bewegung.

„Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt.“
Hippokrates von Kos

 

  • KAUSAL – die Ursache behandelnd

Wenn wir aufhören, nur einzelne Symptome zu behandeln, sondern jene eingebettet sehen in das komplexe Konstrukt Mensch, werden wir Wege erkennen, wie man Menschen wirklich heilen und auf ihrem Weg in ihre Kraft und in ihr Glück begleiten kann.

Ich lege Wert darauf, den Menschen auf einer tiefen Ebene verstehen zu können. Durch eine ganzheitliche Betrachtungsweise und ein umfassendes Gespräch ist es möglich, die Hintergründe oder auch die Ursachen von körperlichen oder psychischen Beschwerden zu erkennen und zu behandeln.

 

  • NACHHALTIG

Der Begründer der Homöopathie beschreibt in unserem Grundlagenwerk, dem Organon, das Ideal der Heilung:

„Das höchste Ideal der Heilung ist schnelle, sanfte, dauerhafte Wiederherstellung der Gesundheit, oder Hebung und Vernichtung der Krankheit in ihrem ganzen Umfange auf dem kürzesten, zuverlässigsten, unnachtheiligsten Wege, nach deutlich einzusehenden Gründen.“

Samuel Hahnemann, Organon

Daraus ist ersichtlich, dass das Ziel in einer homöopathischen Behandlung immer ist, die Gesundheit dauerhaft wiederherzustellen. Es geht nicht darum, einzelne Symptome oberflächlich zu bekämpfen, sondern darum, unsere Lebenskraft so weit zu stärken und zu harmonisieren, dass unser Körper nachhaltig gesund bleibt.